Schnellzugriff:

P16 Bezahlung für ärztliche Beratung

AntragstellerInnen: Hannover

Bezahlung für ärztliche Beratung

Wir fordern Vergütung durch die Krankenkassen, nicht nur für Gerätediagnostik sondern auch im speziellen für die Beratung, Unterstützung und Aufklärung der Diagnose und Therapie.

Begründung:

Wir sind dafür, dass Ärztinnen und Ärzte für Arztgespräche (Erläuterung der Medikamenteneinnahme, Wirkungsweise der Therapie etc.) gesondert bezahlt werden, da wissenschaftlich bestätigt ist, dass eine ausführliche Aufklärung eine bessere Medikamenten Einnahme, Wirkung und ein höheres Vertrauen zur Ärztin/Arzt erzielt. So können auch Doppelterminvergaben reduziert werden. So wird verhindert, dass für Patient*innen ein Nachteil aus dem Gesundheitssystem entsteht, nur weil man Gespräche nicht als Arbeit bei der Krankenkasse absetzen kann. Diese Art der Vergütung der Arbeit soll nicht auf Lasten der Patient*innen gehen, sondern die Krankenkassen zu einer besseren Regelung der Bezahlung im Gesundheitswesen drängen.

PDF

Download (pdf)