A2_Ä58

Füge ein nach Zeile 1316: “Der Verbrennungsmotor hat keine Zukunft.  Deutschland ist das Geburtsland des fossilen Verbrennungsmotors. Die Automobilindustrie bildet unter anderem das Fundament für unseren Wohlstand. 2019 ist jedoch klar: Der fossile Verbrennungsmotor hat definitiv keine Zukunft. Dies haben inzwischen sogar die Automobilhersteller eingesehen: Daimler will bis Ende der 2030er keine neuen Benziner oder Diesel mehr verkaufen, VW will dies bereits ab 2026 tun. Um den richtigen ordnungspolitische Rahmen zu entwickeln, wollen wir – analog zur Kohlekommission – gemeinsam mit den Ländern, der Automobilindustrie, den Gewerkschaften und den Umweltverbänden einen Konsens für den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor schaffen. Unserer Vorstellung nach könnte dieser beispielsweise im Laufe der 2030er gestaffelte Zulassungsverbote für Neuwagen zunächst für reine fossile Verbrennungsmotoren und anschließend für alle Benziner und Diesel vorsehen.”