U1.1_Ä33

Nach Zeile 66 einfügen: Um Emissionen zu reduzieren, ist ein CO2-Preis aufgrund der möglichen Lenkungswirkung ein zentrales Instrument. Das jahrelange Scheitern des europäischen Zertifikatehandels war uns eine Lektion: Wir ziehen eine staatliche Steuer auf das Ausstoßen von Kohlenstoffdioxid vor. Klar ist jedoch, dass – unabhängig vom Modell – eine Bepreisung von CO2 kontinuierlich ansteigen muss. Als Einstiegspreis in diese Bepreisung halten wir – wie von verschiedenen wissenschaftlichen Instituten vorgeschlagen – 50 Euro pro emittierter Tonne CO2. Für angemessen, der bis Mitte der 2030er auf die vom Umweltbundesamt vorgeschlagenen 180 Euro ansteigen soll.

Um die Auswirkungen der CO2-Bepreisung auf kleine und mittlere Einkommen zu minimieren, wollen wir einen sozialen Ausgleichsmechanismus schaffen, beispielsweise in Form einer Klimaprämie.