U1.1_Ä63

Füge ein nach Zeile 516: Die Erwärmung und Versauerung der Ozeane entwickeln sich ebenfalls zu einem Teufelskreis für unser Klima und damit auch für unsere Umwelt. Die Erwärmung der Meere hat die Verschärfung tropischer Stürme bereits heute zur Folge. Veränderte Meeresströmungen wie der Golfstrom haben das Potenzial, unser Klima vollkommen auf den Kopf zu stellen. Und: Die CO2-lösenden Meere entwickeln immer mehr Kohlensäure, dass die Kalkbildung von Lebewesen und weiterhin den Fortbestand von Korallen, Austern, Shrimps oder Plankton hemmt – die Basis der ozeanischen Nahrungsketten. Zusätzlich werden die Kapazitäten des Meeres als CO2-Speicher dauerhaft sinken, was mehr CO2 in der Atmosphäre zur Folge hat und damit eine weitere Erwärmung des Weltklimas. Die Antwort darauf kann nur sein: Die Einhaltung der Pariser Klimaziele auf internationaler Ebene, die Netto-Null bis 2035 und weitere supranationale Bemühungen zur Einschränkung des globalen CO2-Ausstoßes.