C3_Ä5

Ergänze nach “vice versa”: “Um Lehrkräften über den Lehrplan hinaus einen Handlungsleitfaden für die digitale Bildung zu geben, soll an jeder Schule ein Konzept für digitale Bildung erstellt werden. Hierin sind die Kompetenzen festgeschrieben, die Schüler*innen im Bezug auf Medien in den jeweiligen Jahrgangsstufen erwerben sollen und es wird festgeschrieben, in welchen Fachbereichen diese Kompetenzen erlernt werden sollen. Hierbei wird insbesondere neben den vielfältigen Möglichkeiten digitalen Arbeitens und der digitalen Kommunikation auch auf Gefahren (Cybermobbing, Manipulation) eingegangen. Das Konzept für digitale Bildung wird von einem Team aus verschiedenen (Fach-)Lehrkräften erstellt und regelmäßig überarbeitet. Außerdem sind die Medienbeauftragten Ansprechpartner*innen für Kolleg*innen. Dafür stehen ihnen entsprechend des Bedarfs Stundenkontingente zur Verfügung.”