B18_Ä5

Streiche Zeile 4 und ersetze durch:

“Ein Ausbildungsmodell, das sowohl die Bildung- und Erziehungswissenschaftliche Aspekte wie auch die Praxis vereint. Wir wollen keine rein schulische Ausbildung mehr für Erzieher*innen. Vielmehr muss die Ausbildung zukünftig im Blockunterricht stattfinden um zu gewährleisten, dass alle Ausbildungsinhalte intensiv genug behandelt werden können. Die Interessen der Auszubildenden und späteren Erzieher*innen können dabei wegweisend sein, genauso wie die Interessen der Kinder. Hier kann angesetzt werden. Die Auszubildenden sind bereit Wahlmodule zusätzlich zu belegen, die ihre Interessen wiederspiegeln. Es sollen Lehrgänge möglich gemacht und gefördert werden. Damit können sie den Erwartungen der Eltern und auch der Lehrer*innen, die mittlerweile eine Art Vorschule fordern, gerecht werden.“