N1_Ä30

Status:
angenommen

Ersetze Zeile 131 durch

„Abwehr von Cyberangriffen:

Die Abwehr von Angriffen ist essentieller Teil einer Sicherheitsstrategie. So muss im Falle eines Cyberangriffs dieser schnell erkannt und wirksame Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Solche Gegenmaßnahmen können zum Beispiel das Blockieren von Netzwerkverkehr einer oder mehrere Netzwerkverbindungen sein. Dazu sollen umfassende staatliche Vorgaben, etabliert und in Zusammenarbeit mit den Telekommunikationsunternehmen erarbeitet werden. Auch die schnelle Bereitstellung von Patches, um Sicherheitslücken zu schließen und ggf. Infektionen sind wichtige Gegenmaßnahmen. Dazu ist weiterhin eine enge Zusammenarbeit mit Hersteller*innen anzustreben.

Zudem fordern wir verstärkte Investitionen in die Forschung im Bereich der Cyberabwehr. Die Auswirkungen der Ransomware WannaCry blieben, trotz des entstandenen Schadens, weit hinter dem möglichen Schadenspotential zurück, da Sicherheitsexpert*innen innerhalb kürzester Zeit, durch Analyse des Schädlings, eine Funktionalität fanden, die dazu genutzt werden konnte, die weitere Ausbreitung zu verhindern.“