I8 Mindestalter für den Dienst an der Waffe

Status:
(noch) nicht behandelt

Das Mindestalter für den Dienst an der Waffe in der Bundeswehr soll auf 18 Jahre festgesetzt werden. Die militärische Ausbildung soll durch eine zivile Vorbereitungsphase ersetzt werden, bis die Rekruten volljährig sind.

Begründung:

Viele junge Bürger*innen, welche in die Bundeswehr eintreten, sind meist noch unter 18 Jahre. Des Weiteren sind Personen unter dem 21. Lebensjahr noch nicht vollständig strafrechtlich verantwortlich (§10 StGB), daher ist es schwer nachvollziehbar, warum eine Person unter 21 Jahren an der Waffe ausgebildet werden soll. Wir fordern daher die Anhebung des Mindestalters für die Ausbildung an der Waffe.