U11 Tierschutz

Status:
(noch) nicht behandelt

Der Bundeskongress möge beschließen:

Die SPD-Bundestagsfraktion und die S&D-Fraktion im Europäischen Parlament sollen sich dafür einsetzen, dass die Einfuhr von Jagdtrophäen bedrohter Tierarten unterbunden wird.

Begründung:

Im Jahr 2017 wurden vom Bundesamt für Naturschutz die Einfuhr von über 600

Jagdtrophäen bedrohter Tierarten genehmigt, darunter zum Beispiel 24 für Löwen und 15

für afrikanisch Elefanten(1). Das BfN sollte zukünftig keine Genehmigung mehr ausstellen für

Jagdtrophäen im privaten Besitz.

 

Quellen:

(1) Deutschland genehmigt Einfuhr von hunderten Jagdtrophäen pro Jahr (Spiegel 05.01.2018)